Peeling mit Phenol

Peeling mit Phenol
Phenol Peeling bewirkt ein tiefes Abschälen der Haut. Wird als Alternative zum Laser-Peeling mit CO2 gehandhabt. In den USA sehr Populär, in Deutschland im kommen. Früher wurde das Peeling nach der „Gordon-Baker-Phenol-Rezeptur“ durchgeführt. Inzwischen hat sich das Peeling nach einer Rezeptur von Dr. Fintsi durchgesetzt. Durch die neue Rezeptur treten deutlich geringere Nebenwirkungen auf.
Es können tiefe, grobere Falten, Hautkrebsstufen zu Basaliomen (aktinisce Keratosen) und Narben beseitigt werden. Ziel ist es eine gleichmäßige, schöne glatte Haut. Die Haut braucht definitv länger als beim Trichloressigsäurepeeling, um sich von dieser Behandlung des Peelings zu erholen. Ab und Zu wird das Phenol-Peeling wiederholt, um das gewünschte und angestrebte Ergebnis zu erzielen. Das Phenol-Peeling wird ausschließlich im Gesicht angewandt.

Webtips für Chemische Peelings:

oder Sie suchen hier:
Chemische Peelings, Ärzte, Kliniken, Spezialisten Plastische Chirurgie
Chemical Peel, Spezialist, Arzt Klinik Suche CH

Web Adressen für eine Faltenbehandlung Faltenunterspritzung Faltentherapie
Faltenbehandlung in Basel
Oder Sie suchen Hier:
Plastische Chirurgie Info Kliniken Ärzte Faltentherapie
Faltentherapie Ärzte in der Schweiz
Ärzte für Faltenbehandlung finden
Ärzte Spezialisten, Kliniken für Faltenunterspritzungen
Infos und News für das Unterspritzen von Falten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.